Beste Marine-Ferngläser

Stimme für diesen Artikel

Bei der Vielzahl der Modelle, die es heute auf dem Markt gibt, ist es nicht immer einfach, sich für ein Marine-Fernglas zu entscheiden. Die Auswahl ist wirklich riesig, so dass Sie selektiv vorgehen müssen, um das richtige Fernglas zu finden. Es reicht in der Tat nicht aus, das erste Marine-Fernglas, das Sie sehen, in den Warenkorb zu legen. Bevor Sie auf Bestellen klicken, ist Vorsicht angesagt.

Niemand möchte in ein Fernglas investieren, nur um sich dann über bestimmte Details zu ärgern und seinen Kauf zu bereuen. Damit Ihnen so etwas nicht passiert, geben wir Ihnen einige Tipps für die Auswahl des besten Marine-Fernglases.

Bevor wir uns mit den Auswahlkriterien für Marine-Ferngläser beschäftigen, hier einige Tipps, die Sie beachten sollten. Wenn Sie auf ein Produkt stoßen, sollten Sie als erstes die Bewertungen im Internet lesen. Es ist sehr interessant, die Bewertungen der Benutzer des Artikels zu lesen, denn so können Sie die positiven und negativen Bewertungen herausfiltern.

Das zweite Kriterium, bevor Sie ein Marine-Fernglas kaufen, ist natürlich Ihr Budget. Sie müssen also wissen, wie Sie ein Modell finden, das sowohl Ihren Vorlieben als auch Ihrem Budget entspricht. Was den Preis anbelangt, so haben Sie eine Spanne von 100 bis über 1000 Euro.

Nach dem Preis sollten Sie auch Meinungen über die Marke einholen, die das Fernglas hergestellt hat. Wie steht es um ihren Ruf? Eines der wichtigsten Elemente findet sich jedoch in der Produktbeschreibung. Wenn Sie kein Mensch sind, der sich mit Optik auskennt, werden Sie es schwer haben. Aber damit Sie sich nicht in all den technischen Details verlieren, zögern Sie nicht, diesem Ratgeber zum Kauf der besten Ferngläser zu folgen.

Zunächst stellen wir Ihnen drei Marine-Ferngläser vor, um Ihnen einen Überblick über die besten Modelle zu geben, die derzeit auf dem Markt sind. Im Folgenden zeigen wir Ihnen einige Produkte mit allen Informationen, die Sie wissen müssen.

Wie wählen Sie Ihr Marine-Fernglas aus?

Das Reiseziel hat einen großen Einfluss auf die Wahl des Fernglases. Vom Opernglas bis zum Jagdfernglas bestimmt die Umgebung die Details, die Sie vor dem Kauf eines Fernglases beachten müssen. Da Marine-Ferngläser auf einem Boot verwendet werden, müssen sie eine Reihe essentieller Eigenschaften aufweisen. Deshalb nehmen wir uns die Zeit, alle Kaufkriterien zu erläutern, bevor wir Ihnen die besten Marine-Ferngläser vorstellen. Hier sind also die 9 Eigenschaften, auf die Sie beim Kauf eines Marine-Fernglases achten sollten, und es liegt an Ihnen, zu notieren, was Sie am meisten brauchen.

Vergrößerung

Die meisten Marine-Ferngläser sind 7×50. Die 50 steht für den Durchmesser des Objektivs und die 7 für den Vergrößerungswert. Je höher die Vergrößerung, desto besser sieht man die Objekte und desto besser fängt Ihr Fernglas das Licht ein. Dies ist vollkommen richtig, aber Marineferngläser sind eine Ausnahme. Denn mit einer Vergrößerung, die nicht für die Umgebung geeignet ist, können Sie unscharfe und verschwommene Bilder erhalten.

Denken Sie daran, dass ein Boot oft in Bewegung ist und eine hohe Vergrößerung Stabilität braucht, um das Bild zu erfassen. Für Ihre maritimen Aktivitäten brauchen Sie also keinen hohen Vergrößerungsfaktor. Wir empfehlen Ihnen, ein Marine-Fernglas mit einer Vergrößerung zwischen 7 und 10 zu wählen.

Ein Wert von 7 ist ideal für Boote, die weniger als 15 Meter lang sind. Für ein Boot, das länger als 15 Meter ist und eine gewisse Stabilität aufweist, können Sie immer noch ein Fernglas mit einem Vergrößerungsfaktor von 10 mitnehmen.

Wasserfestigkeit

Nach der Vergrößerung ist die Wasserfestigkeit von Marine-Ferngläsern nie auf die leichte Schulter zu nehmen. Dies ist wirklich eines der wichtigsten Details, wenn Sie diese Ausrüstung kaufen möchten. Auf einem Boot ist die Umgebung nicht immer günstig. Sie sind ständig der Feuchtigkeit des Wassers ausgesetzt, ganz zu schweigen vom Wetter. Sie müssen ein Fernglas finden, das Kälte, Feuchtigkeit, Gischt, Regen, Schnee usw. standhält. Faktoren, die Ihre Sicht stören können.

Wenn Sie ein wetterfestes Fernglas in den Händen halten möchten, müssen Sie ein Fernglas mit einer guten Wasserfestigkeit wählen. Diese Ferngläser sind so konstruiert, dass sie Wasser und Temperaturschwankungen standhalten.

Wasserdichte Marine-Ferngläser haben oft Linsen mit hydrophober Beschichtung und O-Ringe zum Verschließen des Gehäuses. Die meisten Modelle sind sogar mit inerten Gasen wie Stickstoff, Argon und Stickstoff gefüllt, um die Außenluft fernzuhalten. Das macht die wasserdichten Ferngläser robust und widerstandsfähig gegen Schmutz, Korrosion und sogar gegen die Auswirkungen von Salz.

Sichtfeld

Nach einer einfachen Definition ist das Sichtfeld eines Fernglases die größte Dimension, die Sie mit dem Gerät sehen können. Und in einer technischeren Erklärung ist das Sehfeld die Breite des Bereichs, den das Fernglas in einer Entfernung von 1000 m abdeckt. Die Maßeinheit des Sehfelds kann in Grad oder Metern angegeben werden (1° = 14,7 m).

Je höher der Wert, desto größer ist die Sichtweite. Bei einem 7×50-Fernglas liegt das Sehfeld zwischen 110 und 130 m. Ein eher niedriger Wert, aber auf See ist es wichtig, ein handliches Fernglas zu haben, das Ihnen ein klares Bild bietet.

Helligkeit

Die Helligkeit ist eines der wichtigsten Kriterien bei der Bestimmung des besten Marine-Fernglases. Ob Sie Ihr Fernglas in einer dunklen oder gedämpften Umgebung verwenden können, hängt von der Helligkeit ab. Um eine Vorstellung von der Stufe der Helligkeit eines Fernglases zu bekommen, setzen Sie sie ins Verhältnis zum Durchmesser des Objektivs. Beim Modell 7×50 beträgt der Durchmesser zum Beispiel 50 mm. Je größer dieser Wert ist, desto besser fängt Ihr Objektiv das Licht ein.

Bei Marine-Ferngläsern empfiehlt es sich, Objektive mit einem Durchmesser zwischen 30 und 50 mm zu wählen. Modelle, mit denen Sie in der Dämmerung, im Halbdunkel oder sogar in der Nacht schärfere Details sehen können, ohne Ihre Augen zu überanstrengen. Für maritime Aktivitäten ist es besonders empfehlenswert, Ferngläser mit Helligkeitsverstärker zu kaufen. Auch wenn die Vergrößerung gering ist und Sie auf weite Entfernungen nicht sehen können, können Sie mitten in der Nacht problemlos manövrieren.

Gewicht

Die Wahl des Gewichts eines Fernglases ist ziemlich schwierig, denn je schwerer es ist, desto besser ist es. Sie haben also die Wahl zwischen schweren, aber leistungsstarken Marine-Ferngläsern und leichten Gläsern. Schwere Ferngläser sind zwar belastender, aber auch vorteilhafter.

Ein gutes Fernglas kann bis zu 1 kg oder mehr wiegen. Dieses Gewicht wird häufig durch die Art und Menge des Glases beeinflusst. Je größer die Objektivlinse, desto schwerer ist Ihr Marine-Fernglas. Aber wenn Sie dieses Gewicht sehr belastet, haben Sie immer die Wahl zwischen kompakteren Fernglasmodellen. Da es jedoch empfehlenswert ist, für Marine-Ferngläser eine geringere Vergrößerung zu wählen, müssen Sie sich nicht allzu viele Sorgen machen.

Einstellung

Bei diesen optischen Geräten sprechen wir mehr über die Fokussierung. Zunächst einmal gibt es das automatische Einstellsystem, das bedeutet, dass Ihr Marine-Fernglas ohne Ihr Zutun fokussiert. Das geht sehr schnell, denn wenn Sie Ihr Fernglas in die Hand nehmen, nimmt das Bild automatisch seine scharfe, klare Form an. Das ist besonders effektiv bei schlechtem Wetter oder auf weniger stabilen Booten, denn Ihr Fernglas stellt den Sehabstand automatisch und schnell wieder ein.

Die zweite Art der Fokussierung ist manuell und kann ebenfalls verschiedene Optionen haben. Die erste besteht in einer unabhängigen Fokussierung der beiden Teleskope. Sie stellen die Okulare eines nach dem anderen ein. Die zweite Option besteht darin, dass Sie die Okulare dank eines zentralen Fokus gleichzeitig einstellen können. Diese Art von Modell wird von einem großen Rad begleitet, das zwischen den beiden Okularen angebracht ist. Marine-Ferngläser mit manueller Verstellung sind sehr praktisch, wenn Sie eine Korrektionsbrille tragen. Sie müssen keine Brille tragen, denn Sie können den Fokus einfach an Ihre optische Korrektur anpassen.

Wenn Sie Ihr Marine-Fernglas für mittlere Entfernungen verwenden, z.B. von 20 m bis unendlich, gibt es außerdem Modelle, die eine klare Sicht bieten, ohne dass Sie sie einstellen müssen. Diese Art von Ferngläsern ist jedoch nicht für große oder kurze Entfernungen geeignet.

Kompass

Ferngläser für den Wassersport sind noch besser, wenn sie von einem Kompass (analog oder digital) begleitet werden. Der Kompass ist sehr nützlich, wenn Sie auf dem offenen Meer unterwegs sind, denn er ermöglicht es Ihnen, auch aus der Ferne eine Peilung des betrachteten Objekts vorzunehmen. Mit einem Fadenkreuz können Sie die Entfernung und Größe des Objekts berechnen. Die meisten Kompasse haben ein rötliches, batteriebetriebenes Licht. Ferngläser mit Kompass sind für die Sportschifffahrt sehr zu empfehlen.

Prismen

Ohne Prismen würde die Landschaft, die Sie durch Ihr Fernglas sehen, auf dem Kopf stehen. Aber dieses System hängt stark mit dem Gewicht Ihres Fernglases zusammen. Es gibt zwei Arten von Prismen: das Porroprisma und das Dachkantprisma.

Am häufigsten wird aus technischen und praktischen Gründen das Porrosystem verwendet. Das Porroprisma ist in der Tat weniger kompliziert in der Ausführung. Außerdem ist die Einstellung für den Benutzer bequemer. Allerdings sind Porroprismen-Ferngläser sehr schwer. Das liegt daran, dass das Gehäuse zwei Prismen auf der rechten und linken Seite enthält. Trotz dieser mangelnden Leichtigkeit ist dieses Modell wegen seiner Stabilität für die Schifffahrt sehr zu empfehlen.

Bei den Marine-Ferngläsern mit Dachkantprismen enthält das Gehäuse nur zwei Prismen auf der linken Seite. Die Herstellung ist aufwändiger, was seinen Preis auf dem Markt erklärt. Dachkantprismen-Ferngläser sind jedoch kompakter und leichter. Wenn Sie nicht mit schweren Ferngläsern umgehen möchten, sollten Sie dieses Modell in Betracht ziehen.

Beschichtungen

Auch wenn Sie kein Optikprofi sind, wissen Sie, wie sehr die Reflexion die Sicht durch Glas beeinträchtigen kann. An einem sonnigen Tag können die Sonnenstrahlen von den Glaslinsen Ihres Marine-Fernglases reflektiert werden, so dass Sie Ihre Ziele nicht mehr klar erkennen können. Die besten Marine-Ferngläser zur Vermeidung dieser Effekte sind diejenigen mit einer speziellen Beschichtung auf der Glasoberfläche. Diese Beschichtungen sind so konzipiert, dass sie Blendeffekte oder Helligkeitsverluste reduzieren. Die Linsen sind nicht der einzige Teil eines Fernglases, der gut beschichtet sein muss. Die besten Ferngläser sind mit einer Gummibeschichtung versehen, damit sie gut in der Hand liegen. Dadurch wird verhindert, dass Ihnen das Fernglas leicht aus der Hand rutscht. Einige Modelle verfügen sogar über einen Auftrieb, für den Fall, dass Ihr Fernglas ins Wasser fällt.

Ausführliche Tests und Bewertungen

Hooway 7 x 50 Porro

(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Das Hoaway 7×50 Porro-Fernglas wird sicherlich zu den günstigsten Preisen auf dem Markt angeboten. Doch auch wenn es sich um ein preiswerteres Modell für den kleinen Geldbeutel handelt, sollten Sie seine Leistung nicht unterschätzen. Dieses maritime Fernglas von Hoaway hat alles, was man in der Schifffahrt braucht. Dieses Hooway-Fernglas ist wasserdicht, beschlagfrei, schwimmfähig und mit einem Kompass und einem internen Entfernungsmesser ausgestattet. Sein Durchmesser von 50 mm bietet eine gute Bildqualität, die sowohl scharf als auch hell ist. Seine 7-fache Vergrößerungsstufe ist ideal für Aktivitäten auf dem Meer. So können Sie auch bei schlechtem Wetter immer durch die Linsen Ihres Fernglases sehen. Und mit dieser Vergrößerung ist Ihr Fernglas auch dann leicht zu handhaben, wenn das Boot in Bewegung ist.

Was das Sehfeld betrifft, so bietet das Hoaway Porro-Marine-Fernglas eine Sicht von 132 m/1000 m, ein kleinerer, aber angemessener Wert auf See. Da es fast unmöglich ist, auf See eine gute Stabilität zu haben, ist die Wahl eines Fernglases mit hoher Vergrößerung und großem Sehfeld sehr riskant. Bei hochwertigen Modellen ist es in der Tat fast unmöglich, ein klares Bild zu erhalten, da die Stabilität beim Fokussieren nicht gegeben ist. Dieses Modell bietet Ihnen also trotz dieser kleinen Details den größten Komfort und verfügt über ein ausreichend großes Sehfeld für den Wassersport.

Der Name „Porro“ wurde nicht zufällig in den Namen dieser Marine-Ferngläser von Hoaway eingesetzt. Sie verfügen über ein hochwertiges Porro BaK4-Prismensystem, das aufgrund seiner Stabilität als das am besten geeignete für den Einsatz auf See bekannt ist. Als zusätzlicher Bonus ist die Optik dieses Paares mit einer integrierten Mehrfachbeschichtung ausgestattet, die die Helligkeit und Schärfe des Bildes ergänzt.

Die Hoaway Porro Marine-Ferngläser entsprechen dem Militärstandard und sind äußerst robust. Es ist vollständig wasserdicht und schwimmfähig und kann den extremsten Umgebungen standhalten. Ihr Stickstoff-Beschlagsystem sorgt dafür, dass die Gläser nicht nass werden. Außerdem bieten sie einen festen, komfortablen Griff mit einer rutschfesten, stoßfesten Gummibeschichtung.

Zusätzlich zu all diesen Vorteilen verfügt es über beleuchtete Kompasse zur Orientierung und einen internen Entfernungsmesser, der die Größe eines Objekts und die Entfernung zu ihm anzeigt. Dieses Marine-Fernglas wird mit einem Set geliefert, das einen Stativadapter, eine Tragetasche, einen Schwimmgurt aus Schaumstoff und ein Objektivtuch enthält.

In den Kommentaren gibt es mehrere positive Äußerungen über die Hoaway Porro Ferngläser. Sie werden vor allem für die vielen verfügbaren Funktionen sowie für die hervorragende Bildqualität gelobt. Einige Benutzer bezeichnen sie sogar als kompakt. Der einzige Nachteil ist die Bedienungsanleitung, die auf Englisch ist.

Bresser Nautic 7 x 50 WD

3%
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

In unserer Auswahl der besten Marine-Ferngläser ist das Bresser Nautic 7×50 WD dasjenige, das ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis aufweist. Es ist perfekt für Wassersport und Segeln geeignet. In der Tat bietet dieses Schmuckstück ein besseres Sichtfeld, scharfe und helle Bilder, egal bei welchem Wetter. Sie wiegen nur 856 g und sind daher sehr handlich, auch wenn Sie längere Zeit unterwegs sind.

Bei schwachem Licht oder sogar bei nächtlichen Bootsfahrten ist das Bresser Nautic WD Fernglas immer noch sehr effektiv. Das liegt an dem eingebauten Kompass mit Licht, der Ihnen hilft, in der Dunkelheit oder im Schatten zu sehen. Ein Detail, das für Ihre Sicherheit sorgt, denn Sie können immer Daten abrufen, auch wenn Ihnen das Licht fehlt. Sie sind auch mit einem Fadenkreuz ausgestattet, um die Entfernung und Größe eines Objekts in Sichtweite zu berechnen. Sie sind außerdem mit einem Fadenkreuz zur Berechnung der Entfernung und Größe eines Objekts in Sichtweite ausgestattet, so dass Sie Hindernisse und Gefahren sowie sich nähernde Uferlinien besser erkennen können.

Das Brasser Nautic 7×50 ist außerdem ein wasserfestes Fernglas, das den Umweltbedingungen auf dem Wasser standhält. Seine Stickstofffüllung sorgt dafür, dass es wasser- und feuchtigkeitsbeständig ist. Selbst wenn Sie also in einer regnerischen oder nebligen Umgebung segeln, müssen Sie dieses Fernglas nicht an einem sicheren Ort aufbewahren. Diese Wasserfestigkeit wird durch das robuste Gummigehäuse noch verstärkt.

Die Okulare dieses Marine-Fernglases lassen sich individuell verstellbar fokussieren. Diese einfach zu handhabende Einstellung erfolgt durch einen einzigen Fokus auf ein großes Sehfeld. Und was die Nutzerbewertungen angeht, so erhält das Brasser Nautic Fernglas Sterne für seine entspiegelten RED-Linsen, die Bildqualität und die Ablesbarkeit des Kompasses, ganz zu schweigen von seinem sehr günstigen Preis.

Beim Kauf dieses optischen Hilfsmittels für die Schifffahrt erhalten Sie weiteres Zubehör wie eine Tasche, einen Trageriemen für das Fernglas und ein Reinigungstuch.

STEINER Commander

9%
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Das Commander-Fernglas beweist, dass die Marke Steiner nichts von ihrem Ruf eingebüßt hat, Ferngläser herzustellen, die scharfe, klare und kontrastreiche Bilder liefern. Die STEINER Commander-Ferngläser halten allem stand und behalten ihre Leistung unter allen Umständen bei. Das Wetter hat keinen Einfluss auf dieses Fernglas für Marine-Aktivitäten.

Der Commander 7×50 erfüllt die Anforderungen an ein hochauflösendes optisches Fernglas. Sein Durchmesser von 50 mm liefert Ihnen klare, scharfe und helle Bilder mit einem großen Sehfeld von 145 m/1000 m. Und dank der optischen Beschichtung wird Ihre Sicht nicht durch Blendung beeinträchtigt. Die Helligkeit wird bei zu viel Helligkeit auf das Maximum reduziert, damit Ihre Konturen scharf und sichtbar bleiben.

Das STEINER Commander 7×50 Marine-Fernglas verfügt außerdem über eine Sports-Auto-Focus Funktion mit automatischer Fokussierung. Das heißt, wenn Sie auf einem fahrenden Boot unterwegs sind, wird der Fokus auf Ihr Ziel automatisch eingestellt, ohne dass Sie eingreifen müssen. Mit diesem Modell genießen Sie Schärfe von 20 m bis unendlich, eine ideale Vergrößerung von 7x sowie 3D-Bilder. Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass die See zu rau ist, denn das Fadenkreuz dieses Fernglases ermöglicht es Ihnen, auch die kleinsten Details richtig zu erkennen.

Die STEINER Commander Marine-Ferngläser sind außerdem mit einem digitalen HD-Kompass mit elektronischer Magnetfeldmessung ausgestattet. Dies ermöglicht die automatische Korrektur von Neigungswinkeln. Diese großen, beleuchteten Kompasse geben Ihnen auch unter extremen Bedingungen schnelle und genaue Informationen über ein Objekt.

Die Qualität dieses Marine-Fernglases liegt auch in seiner Wasserfestigkeit bis zu 10 m. Dank der Stickstofffüllung besteht keine Gefahr von Beschlag oder Kondensation im Inneren des STEINER Commander-Fernglases. Es besteht keine Gefahr, dass sich Feuchtigkeit auf den Linsen bildet, selbst wenn sie Temperaturen von -40°C bis 80°C ausgesetzt sind.

Mit einem solchen Marine-Fernglas sind Sie sicher, dass Sie jahrelang gute Gesellschaft an Bord haben werden. Denn das STEINER Commander-Fernglas ist mit einer hydrophoben Schutzschicht versehen. Sie können also Wassertropfen über die Oberfläche laufen lassen, um sie zu reinigen. Zugleich weist diese Armatur Schmutz, Schnee und Staub ab. Dieses Fernglas ist auch sehr robust, mit einem Rahmen aus Polycarbonat, der dank eines flexiblen Silikons, das Stöße absorbiert, 11 G standhält. Hinzu kommt ein schwimmend gelagertes Prismensystem.

Zur Ausstattung dieses Modells gehören ein schwimmender Gurt mit sehr komfortabler Polsterung, ein Regenschutz, Objektivkappen und eine Tragetasche. Obwohl der Preis recht exorbitant ist, hat das STEINER Commander-Fernglas viele Nutzer überzeugt. Sein Gewicht von 1,19 kg sagt bereits eine Menge über seine Qualität aus. In den Bewertungen, die wir gesammelt haben, wird bezeugt, dass das Bild auch bei dichtem Nebel besser bleibt und die Benutzung kein Problem darstellt. Allerdings haben Benutzer ausgesagt, dass sie nicht für diejenigen zu empfehlen sind, die Bedenken wegen zittriger Hände haben.

Canon 18 x 50 IS

22%
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Sind Sie auf der Suche nach einem leistungsstarken und gleichzeitig stabilen Fernglas für Ihre Bootstouren? Dann ist das Canon 18×50 IS Fernglas genau das Richtige für Sie! Und wie immer besticht die Marke Canon durch die Qualität ihrer Produkte. Dieses großartige optische Hilfsmittel für maritime Aktivitäten verspricht Ihnen eine schöne Sicht, indem es Ihnen ein klares und präzises Bild liefert. Sein Sichtfeld von 65 m / 1000 m bietet einen ziemlich großen Sichtbereich.

Wenn Sie rauen Wetterbedingungen ausgesetzt sind, hilft Ihnen das Canon Marine-Fernglas 18×50, auf Kurs zu bleiben. Denn dieses Produkt ist gemäß JIS 4-Standard vollständig wasserdicht, und alle Teile wurden sorgfältig entworfen und eingebaut, um den Elementen zu widerstehen und zu verhindern, dass es nass wird oder beschlägt. Dieses Marine-Fernglas der Marke verfügt über eine hohe Vergrößerung von 18x. Seine ultrahohe optische Präzision fügt der Sichtqualität einen noch höheren Wert hinzu. Sein Objektiv mit extrem niedriger Dispersion sorgt für eine bessere Darstellung der Farbbänder. So bleibt dieses Modell den natürlichen Farben Ihrer Landschaft treu und sorgt für ein helles und scharfes Bild. Dies ist auch dem großen Objektiv mit 50 mm Durchmesser und dem Porroprisma zu verdanken.

Im Querschnitt der Kommentare schließlich sind viele Nutzer von diesem Fernglas angetan. Die am meisten geschätzten Qualitäten sind seine helle Optik, die Neutralität der Farben, der Fokus. Auch seine Stabilisierung gegen Erschütterungen wurde mehrfach erwähnt. Allerdings verbrauchen sie ziemlich viel Strom, so dass es am besten wäre, eine Ersatzbatterie dabei zu haben. Außerdem haben sich viele über das Gewicht von 1,2 kg und das Fehlen von Zubehör wie Objektivschutzvorrichtungen oder die Trageschlaufe beschwert.

Swarovski EL 42

Swarovski Fernglas EL Range 10x42 TA
3.258,00 €
(Stand von: 25 November 2022 23h13 - Details)
Bei Amazon ansehen *
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Das Marine-Fernglas EL 42 von Swarovski gehört zu den besten Ferngläsern auf dem Markt und zeichnet sich durch seine Qualität und sein Design aus. Wenn Sie bereit sind, viel Geld für Ihre maritimen Aktivitäten auszugeben, ist dieses Ultra-High-End-Fernglas genau das Richtige für Sie. Die Ferngläser von Swarovski sind ergonomisch, leicht und technisch fortschrittlich. Vielseitig einsetzbar, eignen sie sich auch für Aktivitäten an Land.

Die Swarovski EL 42 Ferngläser sind sehr beliebt aufgrund ihres geringen Gewichts. Es wiegt in der Tat nur 795 g. Sie können es bequem stundenlang am Arm tragen oder halten, ohne zu ermüden. Dieses geringe Gewicht ist auf die kompakten Linsen und das Dachkantprismensystem zurückzuführen. Die optische Leistung bleibt erstklassig, denn die 8,5fache Vergrößerung sorgt für ein klares und scharfes Bild.

Das Swarovski EL 42 Fernglas ist komplett wasserfest. Sie müssen sich also auch dann keine Sorgen machen, wenn Sie in regnerischen Jahreszeiten oder sogar bei nördlichen Temperaturen unterwegs sind. Wie bei den besten Ferngläsern wird diese Wasserfestigkeit durch ein Stickstoffsystem gewährleistet. Sie können Temperaturen von -25°C bis +55°C standhalten, ohne dass die Okulare und Objektive beschlagen könnten.

Diese wunderschönen Ferngläser von Swarovski sind einfach perfekt, um klare und scharfe Bilder zu liefern. Es bietet Ihnen eine großartige Sicht mit einer Schärfentiefe von 130 m / 1000 m und sorgt für qualitativ hochwertige Bilder, ganz gleich, ob Sie sich im grellen Licht oder im Schatten befinden. Sie sind auch bei halbdunklen Bedingungen wie Dämmerung, Mondlicht oder am frühen Morgen sehr nützlich.

Diese Marine-Ferngläser sind auch sehr komfortabel. Die Gummibeschichtung sorgt für einen guten Griff und die einziehbare Augenmuschel sorgt dafür, dass Ihre Augen geschont werden. Und Sie können es jederzeit auf einem Stativ montieren, wenn Sie es brauchen. Was die Reinigung betrifft, so ist dieses Fernglas sehr pflegeleicht. Es wird mit Schutzkappen für die Okulare und Objektive, einer Tasche und einem verstellbaren Riemen geliefert.

Wenn wir einen kurzen Blick auf die Meinungen der Benutzer werfen, hat dieses Fernglasmodell mehr Vorteile als Nachteile. Sie sagen sogar, dass das Gerät trotz seines hohen Preises jeden Cent wert ist. Die Bilder werden als bildschön, kontrastreich und mit einer unglaublichen Schärfe bis in die Randbereiche beschrieben. Den Rezensionen zufolge werden die Farben auf natürliche Weise wiedergegeben. Ergonomie und Augenabstand werden bei all dem nicht außer Acht gelassen. Einige Benutzer empfehlen sie jedoch nicht für nächtliche Ausflüge in völliger Dunkelheit.